Account/Login

Kommentar

Freispruch des Freiburger Radio-Dreyeckland-Redakteurs ist ein Sieg der Pressefreiheit

Christian Rath
  • Do, 06. Juni 2024, 21:29 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Der Freiburger Journalist Fabian Kienert stand vor Gericht, weil er unter einen Online-Artikel einen Link auf das Archiv einer verbotenen Vereinigung setzte. Jetzt wurde er freigesprochen – dem Rechtsstaat sei Dank.

Die Eingangstür zum Studio von Radio Dreyeckland  | Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Die Eingangstür zum Studio von Radio Dreyeckland Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Dass man sich als Journalist manchmal unbeliebt macht, gehört dazu. Aber ein Strafverfahren, das plant niemand ein, das zehrt an den Nerven, das kostet viel Zeit und blockiert so vieles anderes. Das gilt auch dann, wenn das Verfahren mit einem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar