Coronakrise

Freiwillige nähen im Markgräflerland Schutzmasken

Jutta Schütz & Sophia Hesser

Von Jutta Schütz & Sophia Hesser

Mo, 23. März 2020 um 18:17 Uhr

Heitersheim

BZ-Plus Im Markgräflerland nähen derzeit zahlreiche Helfer Masken aus Baumwolle für die Feuerwehr und andere Helfer, um medizinische Masken einzusparen.

Schutzmasken aus Baumwolle nähen, um damit die speziellen, im Einsatz am Patienten nötigen Schutzmasken, sogenannte FFP2- und FFP3-Masken, zu sparen – ein Konzept das derzeit im Markgräflerland Schule macht. So nähen seit einigen Tagen etwa in Heitersheim Näherinnen im Akkord, nachdem der Feuerwehrkommandant Kai Ullwer die Werbetrommel gerührt hatte. Und die Idee, die ursprünglich von der Stadt Essen kommt, spricht sich weiter herum.
"Wir nähen, damit ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung