Eichhörnchenwald

Eichhörnchen füttern in Hinterzarten: Ruhe nach dem Wintersturm

Anita Fertl

Von Anita Fertl

Fr, 22. März 2013

Freizeittipps

Stille und Erholung pur: Eichhörnchen füttern in Hinterzarten.

Och nee, nicht im Ernst, oder? Ich will heut nicht Skifahren, keine Lust auf Pistenrummel" – "Ich auch nicht, hab’ keinen Bock, will meine Ruhe!" schallt’s zweistimmig vom Frühstückstisch, aus sechs- und zwölfjährigen Mündern. Überfüttert nennt sich das. Nein, nicht vom Frühstück. Von Pistengaudi, Minustemperaturen, am Lift Schlange stehen, von Wochenendskirummel und Halligalli.

Ruhe?! Wo findet sich die? Im Wald. "Kinder, wir gehen in den Wald!" – "Och nee, nicht im Ernst, oder? Was denn machen?" Leise: Kinder lüften, die sonst unerträglich sind. Laut: "Wasweißich: Spazieren gehen, Bäume gucken, gute Luft atmen." ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ