Wandern an der Vogesenfront

Ein Rundweg um Gaschneykopf und Reichackerkopf

Rolf Müller

Von Rolf Müller

Fr, 01. August 2014

Freizeittipps

WANDERN AN DER VOGESENFRONT (II): .

Die Zeit scheint stehen geblieben in Le Gaschney in den Vogesen. Im Winter ein Skigebiet, dessen alter Lift wochenends und in den Schulferien quietschend läuft, falls Schnee liegt. Im Sommer Ausgangspunkt in 1000 Meter Höhe für Wanderungen in Richtung Lac de Schiessrothried, Sentier de Roches und Hohneck. Dazu eine Ferme-Auberge, die Chambres d’Hôtes Schallern, eine Hütte des Skiclubs Hohneck, ein ehemaliges Hotel, ein paar hölzerne Wochenendhäuser, eine Herde Kühe, die jeden Abend zum Melken in den Stall trottet – und genügend Parkplätze am Ende einer acht Kilometer langen Straße von Mulbach-sur-Munster an den Fuß des Petit Hohneck.

In Gegenrichtung führt der Wanderweg zum Gaschney- und zum Reichackerkopf – und mitten hinein in die Vogesenfront des Ersten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ