Das Prunkstück ist schon in Arbeit

Ekkehard Klem

Von Ekkehard Klem

Sa, 29. September 2018

Friesenheim

Das neue Klostermuseum Schuttern wird möglicherweise noch dieses Jahr, spätestens im kommenden Frühjahr eröffnet.

FRIESENHEIM-SCHUTTERN. Gute Neuigkeiten hat es am Donnerstagabend gegeben, als der Heidelberger Professor Christian Witschel in Schuttern das Konzept für das künftige Klostermuseum vorgestellt hat: Zum einen ist bereits mit der Umsetzung begonnen worden. Die Arbeiten sind schon soweit fortgeschritten, dass möglicherweise noch dieses Jahr, spätestens aber im Frühjahr 2019 eröffnet werden kann. Zum anderen steht die Finanzierung der erforderlichen Kosten von 50 000 Euro jetzt komplett.

Schuttern bekommt ein Klostermuseum. Studenten der Universität Heidelberg hatten unter Leitung ihrer Professoren ein Konzept für ein Museum für das ehemalige Reichskloster Schuttern erarbeitet, das Professor Christian Witschel am Donnerstagabend erläuterte. Der Historische Verein Schuttern, die katholische Kirchengemeinde Friesenheim und die politische Gemeinde schlossen dafür im vergangenen Jahr einen Kooperationsvertrag ab. Aus dem bisherigen Infozentrum im Pfarrhaus Schuttern soll ein Klostermuseum Schuttern werden.

Die archäologischen Untersuchungen der Klosterkirche in den Jahren 1972 bis 1975 unter der Leitung des Lahrer Denkmalpflegers Karl List, brachte die bedeutende und wechselvolle Vergangenheit des Klosters Schuttern an das Tageslicht und in das öffentliche Bewusstsein. Das entdeckte Mosaik war viele Jahre lang ein gefragter Hingucker. In den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ