Die Region ist bestens vertreten

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Mi, 20. März 2019

Tischtennis

TTC Friesenheim ein guter Ausrichter der Seniorenmeisterschaft.

TISCHTENNIS (uws). Sehr gut besetzt war die 9. Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaft in Friesenheim, die der TTC Friesenheim ausgezeichnet organisiert hatte. Die besten 16 aus jeder Altersklasse ab 40 Jahren kamen, um die Meister auszuspielen. Besonders erfolgreich war die Delegation der TTSF Hohberg bei den Senioren/Seniorinnen 50.

In jener Altersklasse gelang Petra Schmidt zusammen mit Achim Stoll im Mixed der Titelgewinn. Sie kam im Damen-Einzel zudem auf Platz fünf und im Doppel mit Bettina Seiser (TTC Iffezheim) auf Platz drei. Thomas Huck holte den Titel im Doppel an der Seite des Mühlhauseners Georg Winkler vor seinem Teamkollegen Achim Stoll, der an der Seite des Neuensteiners Bruno Lehmann auftrat. Im Einzel unterlag Achim Stoll im Finale gegen Georg Winkler knapp in vier Sätzen. Auf Platz drei kam in diesem Wettbewerb Thomas Huck. Bei den Senioren 60 erspielte Berthold Schulz vom TV Lahr zusammen mit dem Denzlinger Martin Frey im Doppel den dritten Rang. Im Einzel wurde er Fünfter. Sein Vereinskollege Walter Caroli erspielte bei den Senioren 75 im Einzel die Vizemeisterschaft. Im Doppel kam Caroli mit Partner Horst Grünwald auf Position drei. Bei den Senioren 65 erreichte Klaus Padua vom SV Rust Platz fünf im Doppel zusammen mit dem Freiburger Manfred Fenning. Padua spielte sich im Einzelwettbewerb auf Rang neun.