Ipads kommen, Tafel bleibt

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Fr, 15. November 2019

Friesenheim

Die Gemeinde Friesenheim will Fördermittel nutzen, um für Schulen Smartboards und iPads zu kaufen.

FRIESENHEIM. Die Friesenheimer Schulen werden mit Smartboards und iPad-Klassensätzen in den kommenden zwei Jahren digital aufgerüstet. Finanziert werden die Ausgaben von 508 700 Euro größtenteils durch Mittel von Land und Bund. Der Gemeinderat soll kommenden Montag die Anschaffungen und die Beantragung der Zuschüsse beschließen.

Noch ist die Ausstattung an den einzelnen Friesenheimer Schulen sehr unterschiedlich. Das soll sich ändern, dafür haben die Schulen in den vergangenen zwei Jahren gemeinsam ein Medienentwicklungskonzept erarbeitet – das ist Voraussetzung, um die Bundesmittel aus dem Digitalpakt zu bekommen. Gemeindeweit soll damit ein einheitliches System an ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ