Von Königskerzen und flüssigem Gold

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Di, 03. März 2009

Friesenheim

BZ-INTERVIEW mit Rudi Beiser aus Schuttern, der Kräuter genau kennt und weiß, zum welchem Zeitpunkt sie man am besten erntet .

FRIESENHEIM-SCHUTTERN. Mit Kräutern beschäftigt er sich seit mehr als 30 Jahren, seit 16 Jahren betreibt Rudi Beiser (49) in Schuttern die "Kräutermanufaktur La Luna". Im Gespräch mit BZ-Mitarbeiter Hagen Späth spricht er über seine Faszination für Heilkräuter, seine besondere Art der Ernte und, dass es für jedes Kraut den richtigen Erntezeitpunkt gibt. 

BZ: Erkältungen und Rotznasen waren auch in diesem Winter an der Tagesordnung. Gibt es ein Kraut, das dagegen gewachsen ist?

Beiser: Kräuter helfen am besten vorbeugend. Hinterher helfen Kräuter eher mildernd. Je nach Symptom können sie große Erleichterung bringen. Bei einem Husten, der sich schwer löst, zum Beispiel die Königskerze oder auch  Thymian. Wer spürt, dass eine Erkältung im Anzug ist, kann mit Sonnenhut die Abwehrkräfte stärken.

BZ: Sie schreiben in Ihrem Buch, dass man ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ