Account/Login

Von Königskerzen und flüssigem Gold

Hagen Späth
  • Di, 03. März 2009
    Friesenheim

BZ-INTERVIEW mit Rudi Beiser aus Schuttern, der Kräuter genau kennt und weiß, zum welchem Zeitpunkt sie man am besten erntet .

Zeigt her eure Kräuter: Rudi Beiser mit einer Handvoll violetter Blüten  | Foto: Christoph Breithaupt
Zeigt her eure Kräuter: Rudi Beiser mit einer Handvoll violetter Blüten Foto: Christoph Breithaupt

FRIESENHEIM-SCHUTTERN. Mit Kräutern beschäftigt er sich seit mehr als 30 Jahren, seit 16 Jahren betreibt Rudi Beiser (49) in Schuttern die "Kräutermanufaktur La Luna". Im Gespräch mit BZ-Mitarbeiter Hagen Späth spricht er über seine Faszination für Heilkräuter, seine besondere Art der Ernte und, dass es für jedes Kraut den richtigen Erntezeitpunkt gibt. 

BZ: Erkältungen und Rotznasen waren auch in diesem Winter an der Tagesordnung. Gibt es ein Kraut, das dagegen gewachsen ist?
Beiser: Kräuter helfen am besten vorbeugend. Hinterher helfen Kräuter eher mildernd. Je nach Symptom können sie große Erleichterung ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar