Account/Login

Freiburger Stadtteile

fudders Stadtteilbesuch: Wie lebt es sich im Stühlinger?

Sarah Rondot
  • Mi, 24. Juni 2020, 11:57 Uhr
    Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

     

In einer Serie stellt fudder Freiburger Stadtteile durch die Brille eines Bewohners oder einer Bewohnerin vor. Dieses Mal: die 21-jährige Rebeca Rodriguez aus dem Stühlinger. Sie flaniert gerne durch die gemütlichen Gassen.

Becky ist mit 14 in den Stühlinger gezogen und liebt das Viertel seitdem  | Foto: Sarah Rondot
Becky ist mit 14 in den Stühlinger gezogen und liebt das Viertel seitdem Foto: Sarah Rondot
1/6
Als Becky an ihrem Schreibtisch in Brasilien "Freiburg" in den Laptop tippte, sah sie als erstes ein Foto von der blauen Brücke. Nie hätte sie gedacht, dass sie diese Brücke mal von ihrem Zimmerfenster aus sehen würde. Mit 14 Jahren ist Becky dann in den Stühlinger gezogen, zuerst in die Lehener Straße und dann in die Eschholzstraße.
"Im Stühlinger habe ich mich nie fremd gefühlt." Rebeca Rodriguez Eigentlich wäre Becky dieses Semester zum Studium der Sozial-und Geisteswissenschaften nach Frankfurt gezogen, doch das Corona-Virus führte sie zurück zu ihrer Familie, in ihren ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar