Fünf spanische Profis positiv

dpa

Von dpa

Mo, 11. Mai 2020

Fussball International

Die Top-Ligen der Fußballer wollen im Juni wieder spielen.

MADRID (dpa). In der ersten und zweiten Fußball-Liga in Spanien sind fünf Profis positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bei allen Infizierten sei die Erkrankung aber asymptomatisch verlaufen und schon fast überwunden, teilte der Verband mit. Die Betroffenen sollen in häuslicher Quarantäne bleiben und dort individuell nach den Anweisungen ihrer Clubs das Training wieder aufnehmen, hieß es.

In den nächsten Tagen werden die Spieler nach Liga-Angaben erneut getestet – wenn zwei Tests nacheinander negativ ausfallen, dürfen sie zusammen mit ihren Kollegen in den Vereinsanlagen trainieren. Um welche Profis es sich handelt, wurde nicht bekannt. Für Hunderte Spieler der spanischen Primera und Segunda División war der Corona-Hausarrest am Mittwoch zu Ende gegangen: Zum ersten Mal nach knapp zwei Monaten fuhren sie in die Trainingszentren ihrer Clubs. Alle Spieler sowie auch die Trainer und die wichtigsten Mitarbeiter wurden auf das neue Coronavirus getestet. Nach und nach wollen die Vereine nun das Training wiederaufnehmen. Real Madrid will an diesem Montag starten. Der Liga-Betrieb im besonders stark von der Pandemie betroffenen Spanien ist seit dem 12. März unterbrochen. Nach den Plänen der Liga soll der Ball zwischen dem 14. und 28. Juni wieder rollen.