Handball-Bundesliga

Für den Teninger Handballer Jens Schöngarth hat sich ein Kindheitstraum erfüllt

Niko Rhein

Von Niko Rhein

Sa, 22. Februar 2020 um 18:11 Uhr

Handball 1. Bundesliga

BZ-Plus Wie der Teninger Jens Schöngarth mit 31 Jahren beim deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt seinen zweiten Handball-Frühling erlebt – unter anderem in der Champions-League.

Mit 31 Jahren startet Handballprofi Jens Schöngarth noch einmal richtig durch: Statt mit dem HSV Hamburg in der zweiten Liga spielt der großgewachsene Rückraumspieler seit drei Wochen beim aktuellen deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt, unter anderem in der Champions-League. Für den gebürtigen Emmendinger geht damit ein Kindheitstraum in Erfüllung.
Es ist eigentlich müßig darüber nachzudenken, wie die Dinge gelaufen wären, wenn sich der Norweger Magnus Rød vor einem Monat ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung