Kommentar

Für Gewerkschaften ist die Erhöhung des Mindestlohns ein Erfolg

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Di, 30. Juni 2020 um 22:04 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Forderung nach zwölf Euro pro Stunde Mindestlohn war realitätsfremd. Dennoch sind 11,8 Prozent Steigerung in eineinhalb Jahren eine satte Erhöhung. Bis Juli 2022 sind die Corona-Folgen hoffentlich vorbei.

Mit den zwölf Euro Stundenlohn wird es vorerst nichts. Diese Forderung von Grünen und SPD, für die sich auch CDU-Politiker erwärmen (Die Linke fordert 13 Euro), mag wählerwirksam sein. Wer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ