Russischstämmige Menschen

Für manche ist Putin ein Held, für andere ein Dämon

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Mo, 19. September 2022 um 14:59 Uhr

Südwest

BZ-Abo Zwei Blickweisen auf die Welt: Russlands Krieg in der Ukraine entzweit die Gemeinschaft russischstämmiger Menschen in Deutschland. Die BZ hat mit vieren aus Südbaden gesprochen.

Mehr als sechs Monate des Tötens und Verstümmelns, von Plünderungen und Vergewaltigungen sind vergangen, aber ein Ende der Kämpfe in der Ukraine ist nicht abzusehen. Wie erleben russischstämmige Menschen in Südbaden die Situation? Die Badische Zeitung hat mit vieren von ihnen gesprochen.
Viktor E. und Hannes W.
Wieder dasselbe Café in einem Lahrer Einkaufszentrum, sogar der gleiche Tisch. Vor einem halben Jahr, kurz nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine, hat Viktor E. bereits mit der Badischen Zeitung gesprochen, auch darüber, warum Putins Einmarsch in der Ukraine in seinen Augen alternativlos war. Hat er nun, nach über sechs Monaten und Tausenden Toten, seine Meinung geändert?
Viktor E. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung