Bildung für den Aufstieg

Fundiert und praxisorientiert – Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach / Studieninfotag am 20. November

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 13. Oktober 2019 um 12:56 Uhr

Anzeige Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste staatliche duale, das heißt praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und führt das seit über 40 Jahren erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort.

An ihren neun Standorten und drei Campus bietet die DHBW in Kooperation mit rund 9000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von national und international akkreditierten Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit an. Auch Masterstudiengänge gehören zum Angebot der DHBW. Mit derzeit rund 34 000 Studierenden und über 160 000 Alumni ist die DHBW die größte Hochschule in Baden-Württemberg.

Das zentrale Merkmal der DHBW ist ihr duales Studienkonzept mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen. Letztere absolvieren die Studierenden bei ihrem dualen Partner. Dort schließen sie einen dreijährigen Arbeitsvertrag mit regulärer, fortlaufender Ausbildungsvergütung. Durch den Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen (in der Regel im dreimonatigen Rhythmus) erwerben die Studierenden neben fachlichem und methodischem Wissen praktisches Know-how.

Theorie- und Praxisinhalte sind eng aufeinander abgestimmt und beziehen aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft in die Lehrpläne mit ein. Die in den Praxisphasen erbrachten Leistungen sind Bestandteil des Studiums. Alle Studiengänge der DHBW sind als Intensivstudiengänge anerkannt und mit 210 ECTS-Punkten bewertet.

Die hohe Übernahmequote der Absolventinnen und Absolventen von mehr als 85 Prozent ist der beste Beweis für eine fundierte praxisorientierte Ausbildung. Viele der DHBW-Alumni übernehmen eine verantwortungsvolle Position im Unternehmen und profitieren von ihrer Berufserfahrung.

Rund 20 Studiengänge am Standort Lörrach

Am Standort Lörrach studieren derzeit über 2100 Studierende in einem der knapp 20 Studiengänge in Zusammenarbeit mit über 750 lokalen und überregionalen Unternehmen, den dualen Partnern. Und das an einer ausgezeichneten Hochschule: 2019 beteiligte sich die DHBW Lörrach mit der Fakultät Technik an Deutschlands größtem Hochschulranking des CHE und erzielte in allen Bereichen überdurchschnittlich gute Ergebnisse.

Knapp zwanzig Studiengänge stehen in Lörrach zur Auswahl. Das Portfolio umfasst Studiengänge aus Wirtschaft, Technik, Informatik und Gesundheitswesen mit besonderen Schwerpunkten sowie neue Studienangebote, die aktuelle Trends aus Ökonomie und Gesellschaft aufgreifen. Hierzu zählen die neuen Studienangebote Interprofessionelle Gesundheitsversorgung, BWL-Digital Business Management und Data Science.

Am Mittwoch, 20. November, 8.30 bis 14 Uhr, öffnet die DHBW Lörrach auf dem Campus in der Hangstraße ihre Türen für alle Studieninteressierten. Beim Studieninfotag können sich Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Studiengänge an der DHBW Lörrach informieren und sich mit Dozierenden und Studierenden austauschen. Auch Partnerunternehmen der DHBW sind vor Ort und informieren über ihre Stellen für dual Studierende.

Info: Tel. 07621/2071-0
http://www.dhbw-loerrach.de