Furtwanger Kantersieg

Marco Niedermaier

Von Marco Niedermaier

Di, 10. Dezember 2019

Ringen

KSK-Ringer lassen Team aus dem Elsass keine Chance.

FURTWANGEN (nmyr). Die Furtwanger Oberliga-Ringer ließen dem elsässischen Team Olympia Schiltigheim keine Chance und gewannen ihren Heimkampf überlegen mit 28:9-Punkten.

57 Kg: Max Kokulan – Salikh Moussaiev 4:0 (6:0/Schultersieg). Kokulan brauchte keine Minute für seinen Schultersieg. (KSK – Olympia 4:0).

130 Kg: Sascha Weinauge – Kalid Gaziev 4:0 (10:0/Schultersieg). Weinauge wartete geduldig auf seine Chance und legte seinen Gegner nach vier Minuten auf die Schultern. (KSK – Olympia 8:0).

61 Kg: Raphael Reis – Djamboulat Chaadaev 0:4 (3:17/Schulterniederlage). Kurz vor Schluss gelang dem Elsässer der Schultersieg. (KSK – Olympia 8:4).

98 Kg: Simon Zwirner – Rassoul Mejidov 4:0 (16:0/Technische Überlegenheit). Zwirner zeigte eine überlegene Leistung. Ein ums andere Mal erwischte er seinen Gegner und kam nach zwei Minuten zu einem ungefährdeten Überlegenheitssieg. (KSK – Olympia 12:4).

66 Kg: Constantin Zamfir – Anwar Tango 4:0 (4:1/Schultersieg). Zamfir feierte dank seiner Cleverness einen Schultersieg. (KSK – Olympia 16:4).

86 Kg: Tobias Haaga – Mansour Issayev 4:0. Haaga brauchte nur Sekunden bis zum Schultersieg. (KSK – Olympia 20:4).

71 Kg: Vicent Kirner – Yakhia Issayev 4:0 (4:0/Schultersieg). Auch Kirner hatte es eilig. Nach einer Minute erwischte er seinen Gegner und wurde ebenfalls Schultersieger. (KSK – Olympia 24:4).

80 Kg: Kevin Reuschling – Daniel Bayet 4:0 (16:8/Schultersieg). In einem turbulenten Kampf legte Reuschling seinen Gegner auf die Schultern. (KSK – Olympia 28:4).

75 Kg A: Arne Jöhnk – Hamlet Hovsepian 0:1 (1:3/Punktniederlage). Eine einzige Aktion gab den Ausschlag zu Gunsten des Schiltigheimers. (KSK – Olympia 28:5).

75 Kg B: Maximilian van der Mond – Daoud Issayev 0:4 (0:4/Schulterniederlage). Der Furtwanger lag schon nach wenigen Sekunden auf den Schultern.