Coronavirus

Fußballtraining in der Coronakrise – wie der SV Ballrechten-Dottingen trainiert

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Do, 26. März 2020 um 09:50 Uhr

Ballrechten-Dottingen

Der SV Ballrechten-Dottingen hat Trainingspläne für seine Spieler während der Coronakrise aufgestellt – jetzt wird zuhause Sport gemacht.

Der Alltag hat sich in allen Bereichen gewandelt – bei der Arbeit, hinsichtlich der Einkäufe und Besuche von Bekannten und Verwandten oder auch bei Vereinen. Beim Sportverein Rot-Weiß Ballrechten-Dottingen etwa hat sich in den vergangenen Tagen einiges geändert – trainiert wird nur noch zuhause, Spiele sind abgesagt, derweil planen die Trainer, wie es in Zukunft weitergeht.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ