Account/Login

Musiktheater

Game off: Mozarts "Zauberflöte" als Computerspiel im Theater Freiburg

Alexander Dick
  • So, 12. Mai 2024, 14:09 Uhr
    Theater

     

BZ-Plus Der Regisseur hatte die Produktion vorab verlassen: Was ist aus "Game on: Zauberflöte" am Theater Freiburg geworden?

„Continue“ oder Aufhören &...auberflöte“ am Theater Freiburg.  | Foto: Laura Nickel
„Continue“ oder Aufhören – Sänger oder Avatare? Szene aus „Game on: Zauberflöte“ am Theater Freiburg. Foto: Laura Nickel
In diesem einen Moment sieht es so aus, als könnte der Abend doch noch die Kurve kriegen – in Richtung episches Theater. Monostatos, den der Musikkritiker Joachim Kaiser noch als "Farbmischung" beschreiben durfte, wird zum zynischen Systemkritiker: "Reichtum ist das größte Problem in diesem Land", lässt ihn Autor Jakob Nolte sagen. Und folgert: "Mehr als eine Million zu besitzen sollte doch eine Straftat sein." Jemand im Publikum steht auf und verlässt ostentativ das Theater. Ein bisschen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar