Syrien

Gefechte und Wahlen

dpa

Von dpa

Di, 13. Dezember 2011

Ausland

Militärische Offensive in der Protesthochburg Homs erwartet / 16 Menschen getötet.

DAMASKUS (dpa). Ungeachtet der Gefechte und Razzien in mehreren Provinzen sind in Syrien am Montag neue Gemeinderäte gewählt worden. Die staatlichen Medien betonten, die Wahl sei erstmals von Justizbeamten überwacht worden. Dies sei Teil der Reformen, die Präsident Baschar al-Assad und die Regierung beschlossen hätten. Das Staatsfernsehen zeigte Bilder von Warteschlangen vor den Wahllokalen.

Die Protestbewegung berichtete derweil von neuen Gefechten zwischen den Regierungstruppen und Deserteuren in den Ortschaften Dschabal al-Sawija und Dael. Am Montag töteten Angehörige der Sicherheitskräfte nach Angaben von Aktivsten 16 Menschen, darunter zwei Minderjährige. Regimegegner ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung