Analyse

Gegen Hetze im Internet hilft nur konsequente Strafverfolgung

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 06. Juli 2022 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Bei der Bekämpfung von Hasskriminalität im Internet gibt es Fortschritte und zahlreiche Ideen, aber auch weiter Defizite, wie bei einem Fachtag in Stuttgart klargestellt wurde.

Die Recherchen von Jan Böhmermanns "Magazin Royale"-Redaktion legten unlängst den mitunter katastrophalen Umgang deutscher Strafverfolgungsbehörden mit Hasskriminalität offen: Ausgestattet mit reichlich Beweismaterial, brachten Böhmermanns Mitarbeiter Fälle von Hasskriminalität bis hin zu Morddrohungen auf Polizeidienststellen in allen 16 Bundesländern zur Anzeige. Das ernüchternde Ergebnis: ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung