Rücktrittsforderung

Gegner von DFB-Chef Fritz Keller wollen Amtsenthebung

dpa

Von dpa

Fr, 07. Mai 2021 um 22:08 Uhr

Fussball

DFB-Präsident Fritz Keller hat sich erstmals seit der Aufforderung zum Rücktritt durch die Landeschefs via Verbands-Website gemeldet. Seinen Posten will er aber nicht räumen.

Fritz Keller gibt nicht auf, seine Gegenspieler erhöhen den Druck. Nur kurz nach der ersten offiziellen Äußerung des DFB-Präsidenten seit dem Misstrauensvotum des Amateurlagers fordern die Länderchefs nun ein Amtsenthebungsverfahren. Keller solle seinen Posten aufgeben, um "damit weiteren Schaden vom DFB abzuwenden", hieß es am Freitagabend in einer über den DFB verbreiteten Mitteilung nach einer Konferenz der Präsidenten der Regional- und Landesverbände. Das DFB-Präsidium solle nach dem Nazi-Vergleich Kellers eine Sitzung des Vorstands einberufen, um Keller des Amts zu entheben.
Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte schon zuvor von den öffentlichen Streitereien genug. Der CSU-Politiker, zuständig auch für den Sport im Lande, sah sich am Freitag veranlasst, die Spitzen des deutschen Fußballs zur Räson zu rufen. "Es wird Zeit, dass die Sportverbände dieses jämmerliche Schauspiel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung