Gejodelte Liebesschwüre

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Mi, 16. November 2011

Theater

Matthias Grupp inszeniert im Kammertheater des Freiburger E-Werks den Berg-Western "Das finstere Tal".

Ein einsames Hochtal in den Alpen am Ende des 19. Jahrhunderts, bevölkert von einem tyrannischen Patriarchen und einem Haufen kauziger, grimmiger Bauersleut’ – ein scheinbar harmloser Fremder, der sich hier über den Winter einquartiert und sich als Rächer aus der Vergangenheit entpuppt... Spätestens seit der legendären Geierwally weiß man, dass in so manchem Stück Heimatliteratur nicht nur Bergidylle steckt, sondern düsteres Drama um Schuld, Macht und Vergeltung. Milieustudie und Thriller ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ