Gelungener Start im Kindergarten

Wilfried Dieckmann

Von Wilfried Dieckmann

Mi, 27. Mai 2020

Grafenhausen

BZ-Plus Eltern, Kinder und Erzieherinnen sind mit Betrieb zufrieden.

. Im katholischen Kindergarten St. Bernhard in Grafenhausen zieht langsam wieder mehr Leben ein. Neben der sogenannten Notgruppe, die auch weiterhin besteht, können nun alle anderen Kinder im rollierenden System die Einrichtung besuchen. Mit dem Start der teilweisen Öffnung zeigten sich die Verantwortlichen insgesamt zufrieden. "Alle Eltern haben es ohne Wenn und Aber akzeptiert, dass Hygienevorschriften eingehalten werden müssen", meinte Leiterin Katja Seidler.

Schrittweise Öffnung
Von einem normalen Alltag kann im Kindergarten St. Bernhard gleichwohl noch nicht gesprochen werden. Aber: "Ein Anfang in Richtung Normalität ist geschafft", betonte Kindergartenleiterin Katja Seidler auf Anfrage der BZ. Im Rahmen der Corona-Pandemie wurden bisher elf Kinder in sogenannten Notgruppen betreut. Daran wird sich auch mit der schrittweisen Öffnung der Kindertagesstätte nichts ändern. Seit Montag haben jedoch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ