Gemeindefusion im Fricktal wird wohl scheitern

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mo, 21. September 2015

Bad Säckingen

Mumpf, Obermumpf und Schupfart stimmen zu, Stein nicht.

STEIN/SCHWEIZ. Die zum 1. Januar 2018 geplante Fusion von vier Dörfern zu einer Gesamtgemeinde Stein im Fricktal mit dann rund 6200 Einwohnern ist höchstwahrscheinlich gescheitert. In vier gleichzeitig stattfindenden Gemeindeversammlungen am Freitagabend stimmten die Bürger von Mumpf, Obermumpf und Schupfart für den Zusammenschluss, während die Fusion in Stein mit einer überraschend deutlichen Mehrheit von 220 zu 81 Stimmen abgelehnt wurde. Damit ist der für den 22. November anberaumte Urnengang aller Voraussicht nach hinfällig.
Allerdings lässt das relativ komplizierte Schweizer Verfahren noch ein Schlupfloch offen: Eine Abstimmung in einer Gemeindeversammlung ist dann endgültig, wenn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung