Gemeinderat Reute verabschiedet den Etat für 2012

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Sa, 17. Dezember 2011

Reute

Nachträgliche Änderungen und Wünsche sind berücksichtigt / Zuversichtlicher Blick nach vorne / Ehrung verdienter Blutspender.

REUTE (piz). In der letzten Sitzung des Jahres hat der Gemeinderat Reute die Haushaltssatzung für das Jahr 2012 sowie das Investitionsprogramm und die Finanzplanung für die Jahre 2013 bis 2015 verabschiedet. Eingearbeitet hatte Rechnungsamtsleiterin Corinna Sauermann die bereits beschlossenen Änderungen gegenüber dem ersten Entwurf. So wurden bei den Einnahmen im Vermögenshaushalt bei den Grundstückserlösen rund 46 000 Euro mehr berücksichtigt, da zusätzliche Grundstücke im Gebiet "Hundslache West" verkauft werden sollen. Auch hatten die Gemeinderäte beantragt, zusätzlich für 1500 Euro Behälter für Hundekottüten zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung