Glaube

So feiern Freiburgs Muslime das Opferfest in der Pandemie

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Mo, 03. August 2020 um 13:36 Uhr

Herdern

BZ-Plus Ohne Händeschütteln und gemeinsames Frühstück: Das höchste islamische Fest feiern die Gläubigen in diesem Jahr ganz anders als sonst. Die Plätze zum Beten werden etwa per Nummer zugeteilt.

Seit Donnerstag bis zum Montag feiern Musliminnen und Muslime auf der ganzen Welt das Opferfest, das höchste islamische Fest. Eigentlich ein Anlass, um mit anderen Menschen zusammenzukommen. Nicht so in diesem Jahr – die Corona-Krise und die damit verbundenen Hygieneregeln verhindern die bisherige Tradition. Ein Besuch vor Ort in der Fatih-Moschee an der Habsburgerstraße.

Es ist kurz vor sieben ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung