Gemeinsam sind sie stark

Martin Dahms

Von Martin Dahms

Sa, 25. August 2001

Kommentare

Die baskische Polizei und die Guardia Civil kooperieren zum ersten Mal im Kampf gegen die ETA.

Die jüngsten Erfolgsmeldungen lassen hoffen: Am Freitag hat die spanische Guardia Civil das berüchtigte "Kommando Barcelona" der ETA auffliegen lassen. Zwei Tage zuvor hob die baskische Polizei ein weiteres Kommando im Baskenland aus. Die Koordination im Anti-Terror-Kampf beginnt Früchte zu tragen.

Vergangene Woche trafen sich in Madrid der spanische Sicherheitsstaatssekretär Morenés und der baskische Vize-Innenminister Legarda, um nach Jahren mangelhafter Kooperation eine vernünftige Zusammenarbeit im Kampf gegen die ETA in die Wege zu leiten. Fünf Tage später nahm die Ertzaintza, die autonome baskische Polizei, in drei Dörfern der Provinz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ