Vorläufiges Urteil

Gericht verbietet Spiele im neuen Stadion des SC Freiburg nach 20 Uhr

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 23. Oktober 2019 um 14:59 Uhr

Freiburg

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat alle Spiele im neuen SC-Stadion nach 20 Uhr untersagt. Auch sonntags zwischen 13 und 15 Uhr darf nicht gespielt werden – aus Gründen des Lärmschutzes.

Update: Die Stadt Freiburg und das Regierungspräsidium kritisieren den Verwaltungsgerichtshof. Dessen Beschluss zum Abendspielverbot im neuen Stadion fuße auf veralteten Werten. Das Gericht soll den Fehler eingeräumt haben.
Erfolg für die Anwohner, die gegen das neue SC-Stadion klagen. Der 3. Senat des Verwaltungsgerichtshofes Mannheim hat ihren Beschwerden im Zuge des sogenannten Eilrechtsverfahrens teilweise stattgegeben. Das bedeutet: Das im Bau befindliche Stadion darf aus Gründen des Lärmschutzes nicht für Fußballspiele in den täglichen Ruhezeiten zwischen 20 und 22 Uhr und auch nicht in der Nachtzeit ab 22 Uhr genutzt werden. Sonntags kommt noch eine zusätzliche Ruhezeit von 13 bis 15 Uhr hinzu.

Spiele in internationalen Wettbewerben sind unmöglich
Im Klartext heißt das: Im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ