Restrukturierung

Lufthansa schließt Tochter Germanwings

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

Di, 07. April 2020 um 19:17 Uhr

Wirtschaft

Die Lufthansa stellt den Betrieb der Tochter Germanwings ein. Die Schließung ist Teil eines umfassenden Sparpaketes, dem wohl weitere folgen.

Angesichts der dramatischen Krise der Luftfahrt in Folge der Corona-Pandemie hat die Lufthansa am Dienstag ein erstes drastisches Restrukturierungsprogramm beschlossen. 70 Jets werden stillgelegt oder entsprechende Leasingverträge gekündigt. Auch die Tochter Germanwings fällt dem Sparkurs zum Opfer.

Der Betrieb der Airline mit ihren 30 Maschinen und rund 1400 Beschäftigten, davon 900 für die Kabine und 500 Piloten, wird mit sofortiger Wirkung beendet. Die Jets standen allerdings schon seit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung