Account/Login

"Geschichte wird lebendig"

  • Mo, 09. November 2020
    Auggen

DREI FRAGEN AN Ahnenforscher Ernst Giesel zum Auggener Ortsfamilienbuch.

Ernst Giesel   | Foto: Beatrice Ehrlich
Ernst Giesel Foto: Beatrice Ehrlich

. Seit 2016 hat Ernst Giesel an der Fertigstellung des Auggener Ortsfamilienbuchs gearbeitet. Ein Herzensanliegen: Giesel, gebürtig aus Efringen-Kirchen, hat 25 Jahre in Auggen gelebt und dort auch eigene Vorfahren aufgespürt. Beatrice Ehrlich sprach mit ihm.

BZ: Viereinhalb Jahre intensiver Arbeit am Ortsfamilienbuch liegen hinter Ihnen. Wie fühlen Sie sich?
Giesel: Sehr gut. Meine Lehrzeit als Ahnenforscher ist nun ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar