Account/Login

Theater

Gesellschaftskritik in der Oper: "Angels in America" am Theater Freiburg

Alexander Dick

Von

So, 11. März 2018 um 19:25 Uhr

Theater

"Angels in America" gehört zu den bedeutenden US-amerikanischen Dramen. Peter Eötvös hat daraus eine Oper gemacht – die hatte jetzt am Theater Freiburg Premiere. In Anwesenheit des Komponisten.

Engelsbote (Angela Falkenhan) über dem Krankenbett  | Foto: Rainer Muranyi
Engelsbote (Angela Falkenhan) über dem Krankenbett Foto: Rainer Muranyi
Man kann sich schon die Frage stellen, wie aktuell Tony Kushners Pulitzer-Preis-gekröntes Drama "Angels in America" von 1993 für ein heutiges Publikum noch ist. Die Parabel auf die sich unheimlich ausbreitende neue Geißel der Menschheit Aids, auf Homophobie, auf Verelendung und Verlogenheit der Gesellschaft unter Präsident Reagan – hat sie nicht ihren Stachel verloren, 25 Jahre danach?
Ein Blick über den Atlantik nach Trump-Land indes genügt, um die Rhetorik der Frage ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar