Gefährlicher Trend

Überdosis auf Rezept – Ärzte verschreiben zu viele Opiate

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Mo, 10. März 2014 um 08:14 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Durch ihren unkritischen Umgang mit Opiaten stürzen deutsche Ärzte immer mehr Schmerzpatienten ins Unglück. 260.000 Deutsche nehmen regelmäßig Opiate ein, jeder Zehnte ist abhängig.

Schmerz – mit solchen abgenutzten Begriffen braucht man Wolfgang Mühlich nicht zu kommen. Im Laufe seiner lange Patientenkarriere fühlte er sich schon von virtuellen Vorschlaghämmern verprügelt, von Elektroschlägen gepiesackt und wie von Schraubstöcken zerquetscht – 15 Jahre mit einer zerstörten Bandscheibe machen einen zum Fachmann für die Nuancen des eigenen chronischen Leidens. Und für das Versagen der Medizin: Denn manchmal, weiß Wolfgang Mühlich zu berichten, sind Schmerztherapie und Schmerztherapeut nicht die Lösung, sondern der Anfang des nächsten Problems.
Man sieht dem ehemaligen Baggerfahrer an, dass er eine Menge durchgemacht hat. 55 Jahre ist er alt und kann sich schon jetzt nur noch mit einem Rollator vorantasten. Die Wangen unrasiert, die Gesichtsfarbe grau, Schnauz und Tränensäcke hängen unter der Schirmmütze traurig nach unten. Vor 15 Jahren versuchte Mühlich, mit einem Seil den Sturz einer tonnenschweren Pumpe zu bremsen. Anschließend bemühten sich die Ärzte in fünf Operationen, seinen Rücken wieder einigermaßen schmerzfrei zu bekommen. Vergeblich.
"Wir züchten uns unsere eigenen Süchtigen." Michael Binkert, Schmerzmediziner Was folgte, war eine Karriere, wie sie Tausende in Deutschland ähnlich durchlaufen. Mühlich klagte über Schmerzen, die Ärzte verschrieben ihm starke Schmerzmittel, Opiate. Mühlich klagte weiter über Schmerzen, die Ärzte verschrieben ihm noch mehr und noch stärkere Opiate. Irgendwann, erzählt der Patient, habe er sich morgens nach dem Aufwachen gefühlt wie ein Alkoholiker, schwitzend und gierend ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung