Interview

Gesundheitsminister Lucha fordert klare Corona-Maßnahmen für den Herbst

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Do, 11. August 2022 um 10:48 Uhr

Südwest

BZ-Plus Das geplante neue Infektionsschutzgesetz steht in der Kritik. Auch Gesundheitsminister Manfred Lucha fordert Nachbesserungen. Er ist gegen Ausnahmen und Sonderregelungen und für das Impfen.

Die Kritik am Entwurf des Infektionsschutzgesetzes ist groß. Auch Landesgesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) ist mit zentralen Passagen unzufrieden. Michael Saurer sprach mit ihm darüber, wie er diese verhindern will und warum ein Rheinländer wie Karl Lauterbach von Schnee-Metaphern Abstand nehmen sollte.
BZ: Herr Lucha, derzeit wird der Entwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes als Kompromiss zwischen "Team Freiheit" um Justizminister Marco Buschmann von der FDP und "Team Vorsicht" um Gesundheitsminister Karl Lauterbach von der SPD ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung