Windkraft

Gesundheitsrisiken von Infraschall werden noch zu wenig erforscht

Tomma Schröder

Von Tomma Schröder

So, 06. September 2020 um 12:59 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Windkraftanlagen erzeugen Infraschall. Der Mensch kann ihn nicht hören, trotzdem kann ihn der Körper wahrnehmen. Wie sich das auf die Gesundheit auswirkt, da sind sich die Forscher noch sehr unsicher.

Es ist ein bekanntes Phänomen: Im Auto ist es stickig, und irgendwer kommt auf die Idee, mal ein Fenster herunterzufahren und sich den Fahrtwind ins Gesicht pusten zu lassen. Doch oft sorgt die frische Luft nicht bei allen Insassen für Begeisterung. Fährt das Auto schnell, wummert es leicht auf den Ohren. Dieses Wummern sind sogenannte Infraschall-Signale, das heißt, Töne mit einer sehr niedrigen Frequenz unter 20 Hertz.

Es gibt viele weitere, auch natürlich Quellen für diese tieffrequenten Töne: Die Brandung, der Wind, Gewitter, Lawinen, aber auch technische Geräte wie Wärmepumpen, Lüftungs- oder Windkraftanlagen können Infraschall aussenden. Und obwohl wir diese Signale eigentlich nicht hören können, kann unser Körper sie doch oft wahrnehmen, wenn sie sehr laut sind, das heißt, einen großen Schalldruck haben. Wie sich das auf den Körper auswirkt, da sind sich Forscher noch sehr unsicher. Es melden sich allerdings immer wieder Menschen zu Wort, die in der Nähe von Windkraftanlagen oder auch von Pumpen wohnen und die von gesundheitlichen Problemen, wie Schlaf- oder Herz- und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung