BZ-Interview

Gisela Erler über die Grenzen der Bürgerbeteiligung

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Sa, 23. August 2014 um 00:00 Uhr

Südwest

Die Baden-Württemberger sollen zu Entscheidungen der Politik stärker gehört werden. Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung über die Grenzen der Mitwirkung.

BZ: Frau Erler, die Baden-Württemberger sind mit der repräsentativen Demokratie zufrieden. Wieso halten Sie mehr Beteiligung für notwendig?
Erler: Die Bürger sagen zugleich: Wir möchten bei konkreten Fragen, etwa bei der Gestaltung des Wohnumfelds, mehr mitreden oder sogar selbst entscheiden. Wir wissen: Wo Bürger besser einbezogen werden, sind sie zufriedener. Da eine breite Beteiligung oft die Entscheidungen verbessert, gewinnen alle.
BZ: Wie viel muss sich ein Bauträger Bürgerbeteiligung kosten lassen? Ein Prozent der Projektkosten?
Erler: Wenn Stuttgart 21 sechs Milliarden Euro kostet, wären das 60 Millionen Euro. So viel benötigt man gar nicht. Ein Prozent ist aber sinnvoll, wenn Kompensationen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung