Kultur

Gloria-Theater in Bad Säckingen öffnet im Herbst – mit Hygienekonzept

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 23. Juli 2020 um 16:25 Uhr

Bad Säckingen

Lange stand es auf der Kippe, ob das neue Fantasy-Musical im Herbst wie geplant Weltpremiere feiern kann. Nun ist es offiziell: Die Spielzeit 2020/21 wird stattfinden. Das Konzept sei abgesegnet.

Damit sei die Sicherheit der Zuschauer gewährleistet und dem Musical-Vergnügen steht nichts mehr im Wege, heißt es weiter in der Mitteilung. "Wir sind überglücklich," erklärt Jochen Frank Schmidt, Intendant des Gloria-Theaters: "Natürlich wollten wir unbedingt spielen, aber wir wollten auch keine halben Sachen machen. Wir sind dankbar für die Hilfe von behördlicher Seite und den Beistand unseres Publikums". Trotz der Lage hätten die Gäste des Gloria-Theaters weiter Tickets für die im Herbst anstehenden Veranstaltungen gekauft, freuen sich die Theater-Macher.

Das nun offiziell abgesegnete Hygienekonzept begrenzt die Zuschauerzahl auf 500 Gäste. Während des Besuchs muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Lüftungsanlage sorgt für einen ständigen Austausch der Raumluft.

Noch bunter, noch verrückter

An dem Stück "Tommy Tailors Traumfabrik", das im fiktiven Land Immerwo spielt, in dem Träume in großen Traumfabriken mit viel Liebe und Schweiß hergestellt werden, wurde auch hinter geschlossenen Türen fleißig weiter gearbeitet. "Tatsächlich hat uns die Zwangsschließung zusätzlich Zeit ohne Gastspiele verschafft, in der wir alle Kräfte auf die Realisierung dieses Mammut-Projektes konzentrieren konnten, " berichtet Alexander Dieterle, kaufmännischer Direktor des Gloria-Theaters.

Gerade wegen der Corona-Zwangspause soll "Tommy Tailors Traumfabrik" jetzt also noch bunter und verrückter werden als ursprünglich geplant, verspricht das Theater.
Tickets für die nächste Saison und das neue Musical gibt es unter http://www.gloria-theater.de Tel. 0777 61/64 90 und werktags von 9 bis 18 Uhr an der Kasse des Gloria-Theaters.