Kräuter, so weit das Auge reicht

Christian Ringwald

Von Christian Ringwald

Di, 25. Juni 2013

Glottertal

Die Gemeinde Glottertal und der Naturpark Südschwarzwald luden zum zweiten Badischen Kräutertag ein.

GLOTTERTAL. Die Kräutervielfalt erleben konnten die Besucher des zweiten Badischen Kräutertages am Sonntag. Ausgerichtet wurde er vom Verein "Bauerngarten- und Wildkräuterland Baden" in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Glottertal und mit Unterstützung des Naturparks Südschwarzwald. Wildkräuter und Bauerngärten haben im Glottertal eine lange Tradition, und wenn es auch kein spezielles "Glottertäler Kraut" gibt, drehte sich rund um die Eichberghalle alles um Kräuter.

Auf dem Vorplatz der Eichberghalle hatten verschiedene Initiativen, Einrichtungen, Handwerker und Händler ihre Stände aufgebaut und ließen so die zahlreichen Besucher die Vielfalt der Kräuter erleben. Vielfalt gab es im wahrsten Sinne des Wortes: Da informierte der Imkerverein Glottertal, die örtlichen Landfrauen sorgten für das leibliche Wohl und boten zusammen mit den Beschickern des Glottertäler Bauernmarktes ihre regionalen Produkte wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ