Gutes Benehmen lernen

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Sa, 25. August 2018

Görwihl

Das Kinderferienprogramm bot erstmals einen Knigge-Kurs an / Vom Besteck bis Händedruck.

GÖRWIHL-SEGETEN. Auch Benimmregeln können spannend sein. Das konnte eine Gruppe von acht Kindern beim Ferienprogrammtermin mit Kniggetrainerin Birgit Brenner im Bürgerhaus in Segeten erleben. Die Kursleiterin wusste so lebendig zu erzählen, dass die Teilnehmer gar nicht merkten, wie lange sie auf ihren Plätzen stillsaßen und einfach nur zuhörten. Geschickt wurden sie aber auch in den Erzählfluss eingebunden, und am Ende durften sie spielerisch alles Gehörte, ob bereits bekannt oder gerade erst gelernt, noch mal selbst formulieren.

Birgit Brenner ging zunächst darauf ein, wer Knigge war, erzählte, dass er vor rund 300 Jahren gelebt hatte, nur 44 Jahre alt wurde und früh seine Eltern verlor. Geprägt durch unerfreuliche Erlebnisse, setzte er sich das Ziel, durch sein eigenes Benehmen die Gunst, die Höflichkeit und den Respekt seines Gegenübers zu erlangen und schrieb Bücher über den Umgang mit Menschen. "Jeder kann noch dazulernen", erklärte Birgit Brenner, die ihre Kurse meist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ