Schauspiel

Goethe in Freiburg: "Faust II" als Theater aus dem Filmstudio

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Do, 11. Februar 2021 um 20:15 Uhr

Theater

BZ-Plus Krzysztof Garbaczewskis Übertragung von "Faust II" in Virtual Reality als Streaming-Premiere am Theater Freiburg – das bedeutet hier: Goethe aus dem Filmstudio.

Das Einzige, woran man sich an diesem Theaterabend, der kein Theaterabend mehr ist, festhalten kann, ist der Text. Die Verse von Johann Wolfgang von Goethe. "Faust. Der Tragödie zweiter Teil." Das ganze Drama, an dem Goethe bis kurz vor seinem Tod herumgebosselt hat, umfasst 12 000 Verse. Unaufführbar. Es haben sich schon viele Regisseure die Zähne ausgebissen, zuletzt Nicolaus Stemann 2011 bei den Salzburger Festspielen und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung