Rhythmische Dorffasnet in Gottenheim

Begehrt: Süßes und Plaketten

Sebastian Ehret

Von Sebastian Ehret

So, 22. Februar 2009 um 17:34 Uhr

Gottenheim

Der Brauchtumsumzug der "Krutstorze" am Sonntagnachmittag fand viele interessierte Gäste. Die heimische Zunft hatte sich ins Zeug gelegt und viele Gruppen und Wagen aufgeboten

GOTTENHEIM. Der Brauchtumsumzug der Narrenzunft "Krutstorze" war gestern mit ein Höhepunkt der Fasnet im Winzerdorf.

Auftakt am gestrigen "FasnetsSundig" war in der Tuniberger Narrenhochburg bereits frühmorgens. Ab 8 Uhr spielten die Guggenmusik "Krach&Blech" mit fetzigen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ