Account/Login

Bildung, Spielen und Lernen

  • Di, 25. November 2014
    Gottenheim

     

Katholische Kirchengemeinde stellt dem Gottenheimer Gemeinderat ihr Kindergartenkonzept vor.

Auch wenn das Gebäude marode ist: Im K...abeth stehen Kinder an erster Stelle.   | Foto: Schöneberg
Auch wenn das Gebäude marode ist: Im Kindergarten St. Elisabeth stehen Kinder an erster Stelle. Foto: Schöneberg

GOTTENHEIM. Es gebe in Gottenheim eine gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und katholischem Kindergarten, betonte Bürgermeister Christian Riesterer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Da aber das Kindergartengebäude baulich marode sei und ein Neubau ein wesentliches Element der neuen Ortsmitte darstelle, habe er die Leitung gebeten, einmal ihr Konzept vorzustellen – auch im Hinblick auf die Frage der künftigen Trägerschaft.

Gleich drei Mitarbeiter der zuständigen Verrechnungsstelle für katholische Kirchengemeinden aus Riegel sowie Kindergartenleiterin Etelka Scheuble waren in die Sitzung gekommen, um die Kindergartenkonzeption vorzustellen. Dabei ging Marianne Gerber auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar