Bildung, Spielen und Lernen

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Di, 25. November 2014

Gottenheim

Katholische Kirchengemeinde stellt dem Gottenheimer Gemeinderat ihr Kindergartenkonzept vor.

GOTTENHEIM. Es gebe in Gottenheim eine gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und katholischem Kindergarten, betonte Bürgermeister Christian Riesterer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Da aber das Kindergartengebäude baulich marode sei und ein Neubau ein wesentliches Element der neuen Ortsmitte darstelle, habe er die Leitung gebeten, einmal ihr Konzept vorzustellen – auch im Hinblick auf die Frage der künftigen Trägerschaft.

Gleich drei Mitarbeiter der zuständigen Verrechnungsstelle für katholische Kirchengemeinden aus Riegel sowie Kindergartenleiterin Etelka Scheuble waren in die Sitzung gekommen, um die Kindergartenkonzeption vorzustellen. Dabei ging Marianne Gerber auf die Rolle der Verrechnungsstelle ein, eine von 56 in der Erzdiözese Freiburg. Immerhin 1,5 Millionen Euro Monatsgehälter würden von Riegel aus verwaltet, erklärte sie.

Patrick Bleile rläuterte die Rahmenbedingungen und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ