Die WG jubelt: "Wir werden fünfzig!"

Christine Aniol

Von Christine Aniol

Fr, 21. August 2009

Gottenheim

Winzergenossenschaft Gottenheim feiert am Sonntag, 23. August, ihr 50-jähriges Bestehen / Bebilderte Festschrift mit Anekdoten

In den 50er Jahren wollte Max Grafmüller, der damalige Bürgermeister von Gottenheim, den Weinbau in seiner Tuniberggemeinde verbessern. Kurzerhand wandte er sich an die Winzer und schlug vor, eine Genossenschaft zu gründen. Zehn Winzerfamilien zeigten schließlich Interesse. Heute, nach 50 Jahren, hat die WG rund 190 Mitglieder.

Das Ziel der neuen Winzergenossenschaft damals war es unter anderem, eine sorgsame Lese nach Lage und Qualität der Trauben zu sichern. Das Konzept ging auf. Viele Gottenheimer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ