Forst bringt Gottenheim Geld

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 05. Mai 2017

Gottenheim

Gute Entwicklung im Gemeindewald / Sorgen bereiten Eschensterben, Trockenheit und Wildverbiss.

GOTTENHEIM. Von einem sehr guten Ergebnis der Zwischenprüfung im Rahmen der Forsteinrichtung für den Gottenheimer Wald sprach der Leiter des Forstbezirks Staufen, Herbert Stiefvater, in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Hier sei planmäßig gearbeitet worden, Probleme bereitete einzig das Eschentriebsterben.

Im Mai 2011 war vom Gemeinderat das Forsteinrichtungswerk für den Gottenheimer Wald für die zehn Jahre bis einschließlich 2020 beschlossen worden, wie Stiefvater zurückblickend erläuterte. Dies sei ein Führungs- und Planungsinstrument für den Forstbetrieb, das es in Baden seit 1833 gebe. Es beinhalte die mittelfristige Planung und die Kontrolle des nachhaltigen Wirtschaftens. Genau zur Halbzeit, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ