Gottene: bunt und närrisch

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

So, 02. März 2014 um 17:50 Uhr

Gottenheim

GOTTENHEIM. Wohl ganz Gottene war beim Narrenumzug auf den Beinen. Strahlende Sonne, tausende gut gelaunte Zuschauer, auch aus den Nachbarorten, und eine 25 Gruppen und Zünfte umfassende Narrenschar sorgten für einen gelungenen Sonntagnachmittag, dem Höhepunkt der Gottemer Fasnet.

GOTTENHEIM. Wohl ganz Gottene war beim Narrenumzug auf den Beinen. Strahlende Sonne, tausende gut gelaunte Zuschauer, auch aus den Nachbarorten, und eine 25 Gruppen und Zünfte umfassende Narrenschar sorgten für einen gelungenen Sonntagnachmittag, dem Höhepunkt der Gottemer Fasnet.

Gestärkt von einer kräftigen Narrensuppe, welche die gastgebenden "Krutstorze" in der Festhalle servierten, zogen die Narren pünktlich ab 14.14 Uhr durchs Dorf. Angeführt wurde der bunte Zug von den "Krutstorze" mit ihren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ