Gottenheim gruppiert Gelände um

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 18. September 2009

Gottenheim

Gemeindeverband billigt Vergrößerung von Gewerbefläche und Änderungen der Landschaftsschutzgebietsgrenzen

GOTTENHEIM. Einige Brisanz beinhaltete im Hauptpunkt der Tagesordnung, die den Mitgliedern der Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Kaiserstuhl-Tuniberg auf ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl vorlag. Es ging um die Änderung des Flächennutzungsplans auf Gemarkung Gottenheim, um dort das Betriebsgelände der Firma Metallverwertungsgesellschaft erweitern zu können.

Das neu zusammengetretene Gremium von Gemeinderäten aus Bötzingen, Eichstetten und Gottenheim muss hierzu zwar beschließen, da der Flächennutzungsplan in die Zuständigkeit des Verbandes fällt. Gleichwohl gab es in dem Gremium keine Debatte über das Vorhaben. Denn die strittigen Punkte waren zuvor schon in schriftlichen Stellungnahmen von Behörden und den Gemeinden selbst gesammelt und vom zuständigen Planer Ulrich Ruppel bearbeitet ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ