Klein, aber fein mit zarten Tönen

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 04. Dezember 2014

Gottenheim

BZ-WEIHNACHTSSERIE: Peter Maier spielt auf der Orgel in Sankt Stephan in Gottenheim, die teilweise aus Umkirch stammt.

GOTTENHEIM. Gebraucht muss nicht immer schlecht sein, dieser Meinung ist Peter Maier, der seit 25 Jahren als Organist in Sankt Stephan in Gottenheim tätig ist und die dortige Orgel, die teilweise ursprünglich aus Umkirch stammt, schätzen gelernt hat.

"Wir haben hier in der Gottenheimer Pfarrkirche Sankt Stephan eine kleine feine Orgel, sie spielt schön", betont Peter Maier, der kürzlich wieder mit einem Kirchenkonzert mit Werken von französischen Meistern für Begeisterung in der gut gefüllten Kirche gesorgt hat. Alle zwei Jahre spielt Maier, zumeist mit seinem Bruder Eric, ein studierter Kirchenmusiker, ein großes Konzert in Gottenheim. Doch auch sonst ist der 47-Jährige regelmäßig in Sankt Stephan zu hören – kaum ein Gottesdienst, an dem er nicht spielt.

Früher habe er sogar fast alle Veranstaltungen, ob Taufen oder Beerdigungen sowie kirchliche Feiern und mehrere Gottesdienste in der Woche begleitet, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ