Gottenheim/Schallstadt

Mit dem Storchenvater unterwegs durch den Breisgau

just

Von just

Di, 15. März 2016 um 16:31 Uhr

Gottenheim

Ein Pensionär, der Meister Adebar viel Zeit widmet ist Gustav Bickel aus Opfingen. Er kennt fast alle Störche und ihre Geschichte: Ob in Gottenheim, Freiburg-St. Georgen oder Wolfenweiler.

Es war einmal ein Gemeindearbeiter in Opfingen, der eines Tages gebeten wurde, sich um das auf dem Turm der evangelischen Kirche sesshaft gewordene Storchenpaar beziehungsweise zunächst um dessen Behausung zu kümmern. Inzwischen ist Gustav Bickel Pensionär, der Meister Adebar viel Zeit widmet. Bickel ist Nestarchitekt-, Nestbauberater und Nestreiniger, Nachwuchsstorchberinger, Storchenpaarzähler – und Vorsitzender des Vereins Weißstorch Breisgau.

Auf der Treppe vor dem Bürgersaal stellt Gustav Bickel in Merdingen sein Spektiv, ein Spezialfernrohr auf einem Metalldreifuß auf, und richtet es auf das Dach der Zehntscheuer. Dort droben steht ein Storchennest, darin ein Storch, der eifrig klappert. Seit Rosenmontag sei das Nest wieder belegt, weiß Bickel und schaut durch das Glas. Endlich hat er das Storchenbein so im Visier, dass er den dort befindlichen Ring ablesen kann.

2013: Drastischer Einbruch bei der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ