Närrische Weltreise ab "Gottene"

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mo, 21. Februar 2011

Gottenheim

Die Gottenheimer Narrenzunft Krutstorze lud ihre Gäste zu einer närrisch verzauberten Weltreise / Viele Ballettnummern.

GOTTENHEIM. Eine verzauberte Reise in ferne Länder und eine verschwundene Rathausklinke am Ort: Gut 400 Narrenfreunde verfolgten am Samstagabend einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Zunftabend der Gottenheimer "Krutstorze".

"Ist es warm genug – wir schalten die Heizung erst bei 28 Grad ab", begrüßte Zunftvogt Lothar Schlatter die Besucher im Zirkuszelt. Schließlich hatte es im Vorjahr Beschwerden gegeben, weil ab und an ein frisches Lüftchen durchs närrische Rund gezogen war. Doch diesmal stimmte das Klima für die "verzauberte Reise", wie Moderatorin Manuela Rein den Abend nannte. Mit ihrer Assistentin, der magischen Weltkugel alias Thea Schlatter, lieferte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ