Närrischer Zirkus im großen Zelt

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Di, 02. Februar 2010

Gottenheim

Erstmals gab es nur einen Gottenheimer Zunftabend, dafür in einer doppelt so großen Behausung wie bisher, dem Zirkuszelt

GOTTENHEIM. Knapp 500 Besucher sorgten beim Zunftabend der Gottenheimer "Krutstorze" am Samstagabend für ein sehr gut gefülltes Zirkuszelt. Die Zunft präsentierte ihm – musikalisch verstärkt vom Musikverein Gundelfingen – ein buntes Programm, das passend zum erstmals gewählten Ort unter dem Motto Zirkus stand.

Sichtlich erfreut war Zirkusdirektor und Zunftvogt Lothar Schlatter, dass nach dem gelungenem Nachtumzug mit Guggemusiktreffen vor zwei Wochen das eigens für die diesjährige Fasnachtskampagne aufgebaute Zirkuszelt wieder schier aus allen Nähten platze. Entsprechend fröhlich eröffneten die gastgebenden Hästräger den Abend, durch dessen Programm Manuela Rein mit viel Witz führte. Anschließend hatte die neu ins Leben gerufene Jugendgugge "Storze Fätzer" unter der Leitung von Lukas Trotter ihren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ