Orchesterklang mit viel Spielwitz

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mi, 15. Januar 2014

Gottenheim

Der Gottenheimer Musikverein überzeugte bei seinem Neujahrskonzert in Bötzingen mit Vielfalt und Können.

GOTTENHEIM/BÖTZINGEN. Zwei Stunden gekonnte Blasmusik – von leicht und eingängig bis anspruchsvoll, dazu Ehrungen und launige Moderationseinlagen – das zum wiederholten Mal in Bötzingen stattfindende Neujahrskonzert des Musikvereins Gottenheim, erstmals als Stuhlkonzert, wurde vor 350 Gästen zum großen Erfolg.

Die neuen Brandschutzbestimmungen nannte der Vereinsvorsitzende Martin Liebermann als Grund dafür, dass das Neujahrskonzert als Stuhlkonzert veranstaltet wurde. Mit Tischen bestückt hätten sonst nur maximal zwei drittel der bisherigen Besucher in der Bötzinger Festhalle Platz gefunden. Aber auch für die mehr als 50 Musiker der großen Kapelle war die konzentriertere Atmosphäre ohne Gläser- klappern ein Gewinn. Erstmals bei einem großen Auftritt spielten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ