Regenwasser wird von Supermarktareal abgeleitet

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Do, 25. April 2013

Gottenheim

Eine Versickerung auf dem geplanten Supermarktareal bei Gottenheim ist nicht möglich / Ein Abzugsgraben schafft Abhilfe.

GOTTENHEIM (fri). Die Sonderbaufläche für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarkts bei Gottenheim wird etwas kleiner als zunächst geplant. Auch die Verkaufsfläche des Marktes, für den der Discounter Netto als Betreiber im Gespräch ist, wird etwas geringer ausfallen. Das ergab die Vorstellung der fünften Änderung des Flächennutzungsplanes in der Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Kaiserstuhl-Tuniberg. Diese beschloss bei ihrer Sitzung in Bötzingen einstimmig, den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ